Private tax herunterladen

Für „einfachere“ Steuerverhältnisse, wird eine im Umfang reduzierte Online-Lösung angeboten. Diese ist beim Kantonalen Steueramt unter dem Namen ZHprivateTax-Light verfügbar und kann auch mittels Tablets und Smartphone bedient werden. Die Steuererklärungssoftware unterstützt das Ausfüllen der Steuererklärung für natürliche Personen. Die Software für die Steuererklärung 2019 steht als Internet-Download zur Verfügung – mit Versionen für PC-, Mac-User und Linux. Als Alternative zum Internet-Download kann bei den Gemeindesteuerämtern bzw. bei der Dienststelle Steuern des Kantons Luzern eine 1:1-Version der Software auf CD-ROM bezogen werden. Zudem haben Steuerpflichtige mit Wohnsitz in einem anderen Kanton auch dann erst im Kalenderjahr 2020 eine Steuererklärung 2019 einzureichen, wenn sie im Laufe des Kalenderjahres 2019 ihre Steuerpflicht im Kanton Zürich durch Aufgabe einer Liegenschaft oder Betriebsstätte beendet haben. Die Geschäftsleitung des Kantonalen Steueramtes Zürich hat in Anlehnung an den Entscheid des Regierungsrates über die Digitale Verwaltung 2018-2023 beschlossen, die Produktion der Steuer-CD-ROM ab der Steuerperiode 2019 einzustellen. Die Steuer-CD-ROM kann nicht mehr bezogen werden.

Die Vermögenssteuerwerte von Mehrfamilien- und Geschäftshäusern, sowie Stockwerkeigentum zu Geschäftszwecken können Sie selbst ermitteln, indem Sie den Ertrag mit 7,05 % kapitalisieren (Jahresertrag geteilt durch 7,05 mal 100). Der Ertrag bestimmt sich nach der Gesamtheit der von den Mietern geleisteten Entschädigungen. Ein allfälliger Mietwert der vom Eigentümer und von zu seinem Haushalt gehörenden Personen selbst genutzten Räumen ist zum Mietertrag hinzuzuzählen. Wurden Mieter vertraglich zur Übernahme von üblicherweise vom Eigentümer zu tragenden Unterhaltskosten und Abgaben verpflichtet, so ist der Wert dieser Leistungen zum vereinbarten Mietzins hinzuzuzählen. Ebenfalls sind Versionen von älteren Steuerperioden verfügbar. Mit Farben, Beispielen und Tipps gelangen Sie Schritt für Schritt durch die Formulare. Ausser Betracht fallen Vergütungen der Mieter für Heizung, Warmwasser, Treppenhausreinigung, Empfangsgebühren für Radio und Fernsehen, Gebühren für die Kehrichtentsorgung sowie Gebühren für Wasser, Abwasser und für die Abwasserreinigung. Den so berechneten Vermögenssteuerwert können Sie direkt in das Liegenschaftenverzeichnis unter «Verkehrswert» übertragen.

Der für die Online-Steuererklärung erforderliche Zugangscode ist jährlich auf der persönlichen Steuererklärung oder dem persönlichen Steuererklärungsschreiben aufgedruckt. Der Versand dieser Unterlagen erfolgt ab Ende Januar. Hinweis Mac OS X Beachten Sie bitte, dass die Installation der Steuererklärungssoftware mindestens Mac OS X 10.11 voraussetzt. Die genauen Systemanforderungen finden Sie bei den FAQ. Unter Tipps und Tricks finden Sie einen Hinweis zur Installation unter Linux. Weitere Informationen erhalten Sie in der Steuerabteilung. Mit dem Programm Private Tax des Kantonalen Steueramtes Zürich können Sie die Steuererklärung des Kantons Zürich programmunterstützt ausfüllen. Wenn jemand über Liegenschaften, Betriebe (Zweigniederlassungen juristische Personen) oder Geschäftsbetriebe (selbstständiger Erwerb) in einer zürcherischen Gemeinde verfügt, aber in einer anderen zürcherischen Gemeinde, einem anderen Kanton oder im Ausland wohnt, wird eine sogenannte Steuerausscheidung vorgenommen. Mit der Steuerausscheidung werden die Einkünfte und Abzüge sowie die Vermögenswerte und Schulden einer Person auf die Gemeinden (interkommunale Steuerausscheidung), Kantone (interkantonale Steuerausscheidung) bzw. Staaten (internationale Steuerausscheidung) aufgeteilt. Sollten bei Ihrer Liegenschaft ausserordentliche Verhältnisse vorliegen, so sind diese mit einer schriftlichen und begründeten Beilage zur Steuererklärung geltend zu machen.